FAQs

Wie läuft ein Auftrag ab?

Die Zusammenarbeit mit Ihrem akademischen Ghostwriter erfolgt auf einer ausschließlich anonymen Basis. An keiner Stelle müssen Sie Ihre persönlichen Daten austauschen oder Ihre Identität preisgeben.

Auftragsplatzierung

Um einen Auftrag zu platzieren, müssen Sie zunächst das Kontaktformular ausfüllen. Sie erhalten daraufhin ein unverbindliches Angebot von uns. Zielführend wäre ein daran anschließendes Telefonat, um die einzelnen Termine und Zahlungsschritte zu besprechen und an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können.

Auftragsstart

Um den Auftrag zu starten, müssen Sie zunächst unser Angebot annehmen (hierfür reicht ein Anruf oder eine kurze Bestätigungsmail) und die erste Zahlung per Banküberweisung, Paypal oder bar vornehmen. Danach folgt eine anonyme Telefonkonferenz mit Ihrem wissenschaftlichen Autor, um den Auftragsinhalt zu besprechen und eine Richtung festzulegen.

Auftragsverlauf

Während des Auftrags stehen Sie in direktem Kontakt mit Ihrem Ghostwriter. Fachliche Fragen können Sie jederzeit stellen und für komplexere Inhalte kann jederzeit eine weitere Telefonkonferenz stattfinden.

Durch stetig stattfindende Teillieferungen behalten Sie die volle Kontrolle über den Arbeitsverlauf: Sie können sich jederzeit davon überzeugen, dass Ihr Autor in die richtige Richtung arbeitet und das Geschriebene Ihren Wünschen entspricht. Sollten Sie Änderungswünsche haben, können Sie diese direkt an unseren Autor übermitteln. Die Umsetzung erfolgt zeitnah.

Auftragsende

Auch nach der Fertigstellung Ihres Auftrages sind wir natürlich noch für Sie da. Innerhalb einer Frist von sieben Tagen können Sie jederzeit mit Korrekturwünschen oder Fragen auf uns zukommen.

 

 

Wer ist Ihr Ghostwriter?

Bei Textaholics arbeiten wir ausschließlich mit akademischen Autoren zusammen, die mindestens einen Masterabschluss vorweisen können. Bezüglich der Kompetenz unserer Autoren müssen Sie jedoch nicht auf unser Wort vertrauen: In einer Telefonkonferenz lernen Sie Ihren Ghostwriter kennen und können sich ein eigenes Bild machen!

Können wir jeden Fachbereich bearbeiten?

Nein, definitiv nicht. Während viele Agenturen auf die Strategie setzen, dass ein Mehr an Autoren auch zwangsläufig ein Mehr an Umsatz bedeutet, orientieren wir uns daran, auf handverlesene Autoren und eine entsprechend hohe Qualität zu setzen. Für Sie bedeutet das: Wenn Sie eine Anfrage stellen, die wir nicht auf dem von uns angestrebten Niveau bearbeiten können, werden Sie von uns kein Angebot erhalten – gerne empfehlen wir aber eine andere Agentur, damit Sie eine Orientierung haben.

Was ist denn mit Plagiaten?

Gibt es bei uns nicht. Unsere Autoren arbeiten nach höchsten wissenschaftlichen Standards und halten dabei nicht nur Ihre formalen Vorgaben ein, sondern auch die Qualitätsanforderungen des akademischen Arbeitens. Inhalte werden korrekt zitiert, Quellen entsprechend angegeben und nicht nur unsere interne Plagiatsprüfung gibt Ihnen eine zusätzliche Sicherheit, sondern auch unsere akademischen Lektoren, die alle Texte auf Herz und Nieren prüfen.

Ist Ghostwriting legal?

Ghostwriting ist legal, ja.